Schnappschüsse in Mannheim

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von Manuel Scheidweiler

Es ist Sonntag, Ruhetag. Gut so. Ich liege bequem auf das Sofa gefläzt vor dem Fernseher, habe mein Handy in der einen, meinen Kopf in der anderen Hand und überlege mir was ich mit diesem Tag anfange. Ich kann mir diese Frage seit beginn meines Berufsbegleitenden Studiums leider nicht mehr all zu oft stellen, da meine Tage in der Regel recht gefüllt sind. Der Blick aus dem Fenster zeigt mir zwar nicht das allerbeste Frühlingswetter aber in der Bude hocken ist natürlich auch keine befriedigende Option. Ich entscheide mich durch die Stadt zu schlendern, jedoch abseits der Innenstadt, denn die sehe ich wahrlich oft genug. Ich beschließe also ohne festes Ziel einfach mal Richtung Süden zu gehen. Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, unterwegs sind mir ein paar Interessante Motive begegnet.

Es sind zwar nicht so Funny Bilder wie beim Handelsblatt "Die skurrilsten Street-View-Pannen" dafür allerdings sogar ein paar Blickwinkel in Mannheim die mir neu waren. Ich denke so etwas werde ich in Zukunft öfter mal machen. Es hat Spaß gemacht und da es nun ja auch langsam aber sicher Richtung Frühling zugeht, wird es dann auch etwas wärmer und somit angenehmer. Sollte mir in Zukunft also interessantes vor die Linse kommen, zeig ich's Euch. Ich sollte meine Cam echt öfter benutzen ;-).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0